Atrium

Das Restaurant des Hotels Atrium****

Öffnungszeiten:

Pon-Nd: 13:00-22:30

tel.: +48 91 424 35 32

rezerwacja@hotel-atrium.pl

Tischreservierung
Menu Restaurant Atrium
The taste of summer

Das Restaurant des Hotels Atrium**** sind gastfreundliche Räumlichkeiten, ideal für einen großen Empfang, eine kleinere Runde bzw. für ein gemütliches Mittagessen am Sonntag bzw. ein Abendessen mit Freunden.

Das Restaurant bietet die besten Gerichte italienischer Küche – es ist die Quintessenz der einfachen und gleichzeitig raffinierten, in der ganzen Welt beliebten Cuisine. Weswegen? Die Gerichte sind unkompliziert, gleichzeitig begnügen sie jeden Feinschmecker. Das Restaurant im Hotel Atrium ist die richtige Adresse für die Liebhaber der italienischen Gerichte – eine der besten italienischen Küchen in Szczecin. In unserer Küche erarbeiteten die besten, von Anfang an die gleichen, Kochmeister die Jahre hindurch an Hand der Produkte höchster Qualität echte italienische Rezepte.

Es lohnt sich, dieses zu überprüfen und das Restaurant zu besuchen. Klimatisierte Räume, im dezenten, eleganten Stil, in Pastelltönen, sind mit Geschmack ausgestattet, daher eignen sich hervorragend für größere Treffen oder romantische Abendessen im Kerzenlicht. Im Sommer verfügen unsere Gäste auch über eine gemütliche Terrasse, vor dem Lärm der Wojska Polskiego-Allee versteckt. Am Abend kann man sich dort im Freien entspannen und unsere Mittelmeercuisine genießen.

Die Kochmeister im Restaurant des Hotels Atrium – führen gemeinsam die Cuisine und leiten ihr Team seit zehn Jahren. Im Laufe der Jahre entwickelten wir gemeinsam den Charakter des Restaurants – es sind Gerichte der italienischen Cuisine, die mit den Traditionen der polnischen Küche harmonisch zusammenpassen. Wie ist unsere Cuisine? Frisch, saisonal, voll von qualitativen Produkten. Unsere Gerichte lassen sich durch halbherzige Maßnahmen nicht ersetzen. Wir folgen den neuesten Trends und entwickeln uns ständig.

Unsere Chefs Küche
jaroslaw_helstajn

Jarosław Helstajn: In unserer Cuisine setzen wir auf die höchste Qualität der Produkte sowie die Frische – sowohl bei den einzelnen Produkten als auch bei der Zubereitung von Gerichten. Das Menü stellen wir so zusammen, dass jedes Gericht – bevor es serviert wird, direkt davor zubereitet wird. Wir sind uns dessen bewusst, dass nur dann die Gerichte die höchsten Erwartungen– sowohl unsere als auch unserer Kunden – erfüllen. Das ist ein sehr wichtiger Vorteil der italienischen Cuisine, auf der wir uns stützen.

Wir haben eine festen Kreis der Stammgäste, die ihre Lieblingsgerichte haben. Auch wenn es an einem Tag in der Speisekarte bestimmte Gerichte nicht angeboten werden, sind wir oft imstande trotz aller Hindernisse es zuzubereiten und zu servieren. Wir sind flexibel – bei der Wahl von Menü für ein konkretes Event, passen wir uns an den Charakter des Events und der Erwartungen der Kunden an, insbesondere währen der Hochzeiten, wenn auf den Tischen die Gerichte mit typisch polnischem Geschmack herrschen.

Ich arbeite in diesem Beruf seit 30 Jahren – im Moment erinnere ich mich wohl nicht mehr, wieso ich damit anfing. Auf jeden Fall weiß ich aber, dass ich es mag, was ich tue, mich freut, es zu wissen, dass die Kunden zufrieden sind. Die beste Bestätigung dafür, dass diese Beschäftigung sinnvoll ist, sind die Gäste, die zu sein mehreren Jahren kommen”.

jerzy_miezio

Jerzy Miezio: „Das Restaurant im Hotel Atrium leiten wir gemeinsam von ihrem Anfang an – seit 10 Jahren – aber in der Arbeit stießen wir aufeinander schon früher zusammen. Wir arbeiteten zusammen u.a. in den deutschen Restaurants in Frankfurt am Main, dort vervollständigten wir unsere Fertigkeiten durch den europäischen Charakter der dortigen Cuisine. Heutzutage verbinden wir sachkundig und harmonisch die Mittelmeercuisine mit der polnischen Tradition. Wir kochen ebenso zu Hause – als Vater weiß ich, dass ein Dorsch in Kaviarsoße manchmal vor der traditionellen Brühe in den Hintergrund tritt.

Ich arbeite in der Küche seit 25 Jahren. Dennoch war ich nicht von Anfang an zur Arbeit enthusiastisch eingestellt. Die Vorliebe dazu kam mit der Zeit und den Menschen, mit den ich arbeitete. Bald nach der Schule nahm mich unter ihre Fittiche die Kochmeisterin, die einst ein Restaurant im Unterhaltungszentrum Kaskada leitete. Von ihr ließ ich mich durch die Liebe zum Kochen anstecken.

Gerichte, die unseren Stammgästen besonders schmecken? Kalbshaxen in Gemüsesoße sowie unsere eigenen typisch französischen Fettuccine a’la Chef mit Rinderlende und frischen Tomaten ”. Welches Werkzeug erweist sich in unserer Küche als unentbehrlich? Ein ordentliches, scharfes Küchenmesser und ein gut eingespieltes und einander gut verstehendes Team. Anders geht es überhaupt nicht.”

Facebook Hotel Atrium